News

neu im Programm:
Knopf Einzelton-Modell Cassotto
BAYAN ERGO
ergonomisches Modell


Cassotto-Modell mit 34 Tasten
34.45-TC

Akkordeon im Radio/TV

Mit diesem Service wollen wir unseren Homepagebesuchern auf interessante Radio- und TV-Sendungen hinweisen.
Falls eine Sendung nicht aufgelistet ist, bitten wir Sie um Rückmeldung.

Vielen Dank!


BR-Klassik "Musik der Welt"

Impressionen vom 13. Internationalen World Music Festival Innsbruck vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
Von Stephan Ametsbichler

Sendetermin: 23.06.2019 | 23:05 bis 24:00 Uhr


Deutschlandfunk Kultur "Neue Musik"

u.a.
Sven-Åke Johansson
"22 Miniaturen" für Akkordeonorchester
Akeordeon-Orchester Berlin
Leitung: Gerhard Scherer

Sendetermin: 27.06.2019 | 00:05 bis 01:00 Uhr


Deutschlandfunk "Radionacht"

Paul Frick
Metal Zone. Für Baritonsaxofon, Posaune, Akkordeon, Klavier und 2 Violoncelli

Gordon Kampe
Füchse/Messer. Hommage an Akira Kurosawas ,Yume' für Sopran-/Baritonsaxofon, Posaune, Akkordeon, Klavier, Violoncello und Elektronik

Steingrímur Rohloff
Close/Relatives. Für Sopran-/Altsaxofon, Posaune, Akkordeon, Klavier und Violoncello

Sendetermin: 30.06.2019 | 03:05 bis 03:55 Uhr


Deutschlandfunk Kultur "In Concert"

BOBO & Herzfeld feat. Yegor Zabelov

BOBO, Gesang, Fender Rhodes, Röhrenorgel
Sebastian Herzfeld, präpariertes Klavier, Harmonium, Bass, Metallinstrumente, Trompete Yegor Zabélov, Akkordeon

Atmosphärische Sounds aus modernem Kunstlied, experimenteller Instrumentalmusik und Pop

Sendetermin: 01.07.2019 | 20:03 bis 21:30 Uhr


rbb Kultur "Musik der Kontinente"

Ihr Prinzip der klingenden Stimmzungen geht auf die mehr als 3000-jährige Tradition der chinesischen Mundorgel Sheng zurück. Seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts hat sich die Mundharmonika in aller Welt verbreitet. Die kleine Schwester des Akkordeons wird noch heute immer mal wieder als Kinderspielzeug belächelt. Dank herausragender Solisten hat sich die Harmonika in vielen Bereichen von Jazz und Weltmusik allerdings fest etabliert.

Sendetermin: 02.07.2019 | 21:04 bis 22:00 Uhr


SWR 2 "Abendkonzert"

Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Frank Dupree
Franz Liszt:
Totentanz (Danse macabre) für Klavier und Orchester S 126
Dahye Lee (Klavier)
Jean Sibelius:
Violinkonzert d-Moll op. 47
Farida Rustamova (Violine)
Toshio Hosokawa:
Voyage IV "Extasis" für Akkordeon und Ensemble
Nejc Grm (Akkordeon)
Peter Tschaikowsky:
Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Robert Neumann (SWR2 New Talent, Klavier)
(Konzert vom 4. Mai im Wolfgang Rihm Forum der Hochschule für Musik Karlsruhe)

"Rising Stars! - Das Festival der Besten!" will den besten Absolventinnen und Absolventen der Solistenklassen der Hochschule für Musik Karlsruhe, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und der Hochschule für Musik Freiburg den Start in die hart umkämpfte Welt der Berufsmusik erleichtern. Dank der intensiven Kooperation zwischen der Hochschule für Musik Karlsruhe und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz steht den jungen Musikern in den Orchesterkonzerten ein erstklassiges Orchester zur Seite, das dieses Mal vom Karlsruher Rising Star Frank Dupree geleitet wird.

Sendetermin: 03.07.2019 | 20:03 bis 22:00 Uhr


SWR 2 "Neue Musik"

u.a
Johannes Hildebrandt
"Druck" für Viola und Akkordeon
Ensemble JungeMusik
Leitung: Helmut Zapf

Sendetermin: 04.07.2019 | 00:05 bis 01:00 Uhr


Deutschlandfunk "JazzFacts"

Avant Folk
Der norwegische Akkordeonist Frode Haltli

Der Brückenschlag von der traditionellen Volksmusik zum Jazz ist in Norwegen gang und gäbe. In diesem Verschmelzungsprozess tauchen zuweilen auch Elemente aus klassischer und Neuer Musik auf. Niemand praktiziert dies so konsequent wie der Akkordeonist Frode Haltli. Er spielt mit Jazzmusikern wie Trygve Seim und Arve Hendriksen, mit Avantgardisten und Weltmusikern, mit Orchestern und Volksmusik-Ensembles. Eines seiner vielen Projekte ist die Band Avant Folk, in der er all diese Erfahrungen und Einflüsse vereint. Nicht wenige attestieren ihm, hiermit ein eigenes Genre geschaffen zu haben. Neugierig, lernwillig und wissbegierig sei er, seit der Kindheit bis heute, und erst recht, was die Zukunft betreffe. Frode Haltli versteht sich als Forschender, ewig Suchender - nicht nur in musikalischer, auch in instrumentaler Hinsicht: Kontinuierlich baut er seine Spieltechniken aus und verfeinert sie, bestrebt, das Klangspektrum des Akkordeons zu erweitern. Grenzen existieren für ihn nicht - in keinerlei Hinsicht.

Sendetermin: 04.07.2019 | 21:05 bis 22:00 Uhr


SWR2 "Jazztime"

Die Vibrafonistin und Akkordeonistin Vera Auer

Sie waren ungeheuer kreativ, aber in Jazz-Lexika findet man nur selten ihren Namen: Frauen, auch im Jazz der Vergangenheit, werden leider immer noch oft übersehen. Zum Beispiel Vera Auer, die am 19. April 100 Jahre alt geworden wäre, eine der ersten Europäerinnen im modernen Jazz. Sie spielte mit Donald Byrd, Art Taylor und Zoot Sims aber auch mit Ted Curson. In Wien begann sie 1950 mit Akkordeon und der Filmmusik zum Thriller "Der Dritte Mann", wechselte zu Vibrafon und Cool Jazz, 1960 in die USA und zur Avantgarde. Ihre Platte Positive Vibes von 1977 klingt, als ob sie von heute wäre. Henry Altmann über eine epochale Frau im Jazz.

Sendetermin: 06.07.2019 | 22:03 bis 23:00 Uhr


SWR2 "Musik am Morgen"

u.a.
Kurt Weill:
Divagazione su "Youkali"
Gianluigi Trovesi (Klarinette)
Gianni Coscia (Akkordeon)

Sendetermin: 07.07.2019 | 07:03 bis 07:55 Uhr


SWR2 "Jazz Session"

Klaus Paier und Asja Valcic beim Festival Palatia Jazz 2009

2009 gründeten die Cellistin Asja Valcic und Akkordeonist Klaus Paier ihr gemeinsames Duo, mit dem sie seither sehr erfolgreich sind. Beim Festival Palatia Jazz 2009 konnten die Besucher die besondere Atmosphäre erleben, die die Musik der beiden entfaltet, wenn sie gemeinsam auf einer Bühne stehen: Mit viel Geschmack und technischem Können mischen sie verschiedene Stile wie Tango, Musette, Musik des Balkans oder Jazz zu einer ganz eigenen Melange. Dabei loten die beiden nicht nur die klanglichen Möglichkeiten ihrer Instrumente aus, sondern sie improvisieren auch mit Leib und Seele.

Sendetermin: 09.07.2019 | 21:03 bis 22:00 Uhr