News

neu im Programm:
Knopf Einzelton-Modell Cassotto
BAYAN ERGO
ergonomisches Modell


Cassotto-Modell mit 34 Tasten
34.45-TC

Händleranfragen



Sie haben ein Musikgeschäft und möchten unsere Instrumente in Ihrem Sortiment aufnehmen?
Dann schreiben Sie uns!
Reine Internetshops können keine Vertriebspartner werden!

Akkordeon im Radio/TV

Mit diesem Service wollen wir unseren Homepagebesuchern auf interessante Radio- und TV-Sendungen hinweisen.
Falls eine Sendung nicht aufgelistet ist, bitten wir Sie um Rückmeldung.

Vielen Dank!


Deutschlandfunk Kultur "Neue Musik"

Cornelius Schwehr

"schlafen, träumen, singen"
für fünf Stimmen nach Versen von Joseph von Eichendorff

"ohne Ufer, eine Einladung"
für acht Stimmen und Akkordeon

"dort, draußen"
Sprachmusik

Cornelius Schwehr, Stimme
Schola Heidelberg
Leitung: Walter Nußbaum

Sendetermin: 28.11.2019 | 00:05 bis 01:00 Uhr


Bayern 2 "Concerto bavarese"

Katrin Klose: "Accord - Hommage à Grisey" (Tiroler Kammerorchester InnStrumenti: Gerhard Sammer); Jürgen Schmitt: "Exequien für Mignon" (Susanne Pfitschler-Schmitt, Sopran; Jürgen Schmitt, Klavier); Volker Blumenthaler: "et homo factus est - hommage à Josquin Desprez" (Ensemble Phorminx); Werner Heider: Varianten einer Variante von Mozart (Nürnberger Akkordeon Ensemble: Marco Röttig); Horst Lohse: "Phoenix", Hommage à Scrjabine (ars nova ensemble nürnberg: Werner Heider); Bertold Hummel: "In memoriam Anton Bruckner" (Wolfgang Hörlin, Orgel); András Hamary: "Hommage à Janácek" (Ensemble Kontraste)

Sendetermin: 29.11.2019 | 00:12 bis 02:00 Uhr


Deutschlandfunk "Radionacht"

Mozart - Keyboard Concertos

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur, KV 595. Bearbeitet für Akkordeon und Orchester

Viviane Chassot, Akkordeon
Camerata Bern

Sendetermin: 01.12.2019 | 03:05 bis 03:55 Uhr


Bayern 2 "Concerto bavarese"

Harald Genzmer: "O Heiland reiß die Himmel auf" (Hedwig Bilgram, Orgel); Klavierkonzert Nr. 2 (Oliver Triendl, Klavier; Bamberger Symphoniker: Werner Andreas Albert); Günter Bialas: "Moments musicaux III" (Jörg Widmann, Klarinette; David Adorján, Violoncello; Anna Gourari, Klavier); Wilhelm Killmayer: "Hölderlin-Lieder", 2. Zyklus (Christoph Prégardien, Tenor; Ensemble Kontraste); Moritz Eggert: "Morphing" (Sofia Ahjoniemi, Akkordeon; Ensemble Schwerpunkt); Enjott Schneider: Orgelsymphonie Nr. 11 - "Advent" (Hans Leitner, Orgel)

Sendetermin: 03.12.2019 | 00:12 bis 02:00 Uhr


SWR 2 "Musikpassagen"

Die Tangoaktivitäten des Bandoneonisten Stephan Langenberg

Muss man Argentinier sein, um "Tango Argentino" spielen zu können? Stephan Langenberg aus Köln, studierter Pianist und versierter Akkordeonspieler, der französische Musette-Musik lernte, Straßen- und Theatermusik machte, wechselte nach und nach zum Bandoneon, um seiner Tango-Leidenschaft nachgehen zu können. Heute ist er einer der wenigen professionellen Bandoneonisten in Deutschland, mit eigenem Tango Nuevo-Quartett und einem großen Tango-Orchester, das regelmäßig in der Kölner Südstadt probt. (Produktion 2015)

Sendetermin: 08.12.2019 | 23:15 bis 24:00 Uhr


WDR 3 "Klassik Forum"

u.a.
Jean-Philippe Rameau:
L'entretien de muses, aus der Suite D-Dur; Maciej Frackiewicz, Akkordeon

Sendetermin: 11.12.2019 | 09:05 bis 12:00 Uhr


SWR 2 "JetztMusik"

Ensemble LUX: NM
Gordon Kampe:
Füchse/Messer, Hommage an Akira Kurosawas Film "Yume" für Saxofon, Posaune, Akkordeon, Violoncello, Klavier, Zuspielungen
Gordon Kampe:
Dark-Lux-Suite
Gordon Kampe:
knapp für Bass- und Kontrabassklarinette, Saxofon, Posaune, Violoncello
Gordon Kampe:
"La Cantata per non cantata"
(Konzert vom 16. November 2019 in der Zehntscheuer in Rottenburg am Neckar)

Sendetermin: 11.12.2019 | 23:03 bis 24:00 Uhr


Deutschlandfunk Kultur "Einstand"

Mehr als eine Quetschkommode
Das Akkordeon an der Musikhochschule Franz Liszt Weimar

Akkordeon kann man in Deutschland an nur wenigen Musikhochschulen studieren. Weimar ist seit 70 Jahren dafür eine wichtige Adresse. Doch was lernen Akkordeonspieler in der Ausbildung? Welche beruflichen Perspektiven haben sie? Fristen sie ihr Dasein wirklich in einer Nische? Oder ist das alles nur ein Klischee?

Sendetermin: 16.12.2019 | 21:30 bis 22:00 Uhr


WDR 3 "Klassik Forum"

u.a
Antonio Vivaldi:
Konzert f-Moll, op. 8,4; Richard Galliano, Akkordeon; Jean-Marc Phillips-Varjabédian und Sebastian Surel, Violine; Jean-Marc Apap, Viola; Eric Levionnois, Violoncello; Stéphane Logerot, Kontrabass

Sendetermin: 17.12.2019 | 09:05 bis 12:00 Uhr


SWR 2 "Mittagskonzert"

Avi Avital (Mandoline)
Ksenija Sidorova (Akkordeon)
Itamar Doari (Perkussion)
Duo Kvaratskhelia
Béla Bartók:
Rumänische Volkstänze, Bearbeitung
Traditional:
Nacyem Nacyem, Bearbeitung
Traditional:
Bucimis
Sulkhan Tsintsadze:
Drei georgische Miniaturen, Bearbeitung
Fritz Kreisler:
Präludium und Allegro im Stil von Pugnani, Bearbeitung
Manuel de Falla:
7 spanische Volkslieder, Bearbeitung
Heitor Villa-Lobos:
Bachianas Brasileiras Nr. 5
Nikolaï Boudachkine:
Konzert für Mandoline, Akkordeon und Schlagzeug a-Moll
(Konzert von 2016, Schwetzinger SWR-Festspiele)
Georg Friedrich Händel:
Wassermusik
Akademie für Alte Musik Berlin
Otto Nicolai:
Weihnachtsouvertüre über "Vom Himmel hoch, da komm ich her"
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: Ola Rudner

Sendetermin: 17.12.2019 | 13:05 bis 14:55 Uhr